Lviv - Львів 2019

“Wer wird uns helfen, Christ zu sein im Europa von heute?”
Programm

  • Samstag, 27. Juli:
    • Anmeldung.
    • Eucharistiefeier in der Kirche des Priesterseminars unter dem Vorsitz des Erzbischofs Igor.
    • Begrüßung durch das ukrainische Team und den Präsidenten des CEPs.
    • Treffen der Animateure und Sekretäre der Arbeitsgruppen mit den Organisatoren.
    • Informelles Treffen (Treffmöglichkeit der einzelnen nationalen Gruppen).
    • Jeden Abend wird eine Verkostung von Speisen und Getränken aus einem oder mehreren Ländern angeboten.
  • Sonntag, 28. Juli:
    • Eucharistiefeier in der Pfarrei "Geburt der Jungfrau Maria".
    • Kulturprogramm. Besuch des Klosters von Univ.
    • Darstellung der Kirche, des Landes und der ukrainischen Gesellschaft.
    • Musik (Studentenorchester des Seminars), Wein am See: Die nationalen Gruppen laden ein.
  • Montag, 29. Juli:
    • Gebet. Information.
    • Allgemeine Einführung zum CEP und zum Thema. Pf. Antonio Cassar, CEP-Präsident.
    • 1. Vortrag: "Papst Franziskus - Wer ist er und was ist seine Vision?". Austausch. Prof. Paul Zulehner.
    • 1. Gruppenarbeit. Präsentation und Diskussion (anhand von vorgeschlagenen Fragen).
    • Die Sekretäre sammeln die Ergebnisse für den späteren zusammenfassenden Bericht.
    • Eucharistiefeier.
    • Vorstellung von zwei pastoralen Erfahrungen.
    • 2. Gruppenarbeit.
    • Die Sekretäre berichten über die Ergebnisse der Gruppenarbeiten.
    • Kulturprogramm: Workshop “Ikonen auf Glas”.
  • Dienstag, 30. Juli:
    • Kurzes Morgengebet. Fil rouge vom Präsidenten.
    • 2. Vortrag: "Das Gleichnis vom verlorenen Sohn". Austausch. Fr. Prof. Halyna Teslyuk.
    • 3. und letzte Gruppenarbeit.
    • Die Sekretäre berichten über die Ergebnisse im Plenum.
    • Eucharistiefeier.
    • Besuch der Pfarreien.
  • Mittwoch, 31. Juli:
    • Kurzes Morgengebet. Fil rouge vom Präsidenten.
    • 3. Vortrag "Wer wird uns helfen, Christ zu sein im Europa von heute?". Austausch. Rev. Mychajlo Dymyd
    • Beitrag der Jugendlichen.
    • Vorstellung des nächsten Colloquiums (2021).
    • Bewertungsfragebogen.
    • Dankgottesdienst/Eucharistiefeier.
    • Abfahrt zur Stadtführung.
    • Fest der Nationen.
  • Donnerstag, 1. August:
    • Freiwilliges Kulturprogramm: Besuch der alten Stadt Zhovkva und des Klosters von Krehkiv.
  • Ab Freitag, 2. August:
    Zusätzliches Kulturprogramm « After-CEP »
Zur Vervollständigung der Informationen zum Kolloquium, finden Sie hier einen Prospekt mit dem Angebot von Tagestouren für diejenigen, die ihren Aufenthalt in der Ukraine verlängern möchten.
Sie finden 6 verschiedene Vorschläge mit entsprechenden Preisen, die sich nach der Anzahl der Teilnehmer richten.
Bereits in dieser Vorbereitungsphase können Sie auf dem Voranmeldeformular unverbindlich eine Auswahl angeben, die Sie dann mit dem endgültigen Anmeldeformular bestätigen, ergänzen oder ändern können.
Dieses "After-CEP-Programm" wird von einem speziellen Team organisiert.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an MARTHA RYBAK: martharybak97@gmail.com

Up

Startseite | Wir | Lviv - Львів 2019 | Colloquien | Geschichte | Kontakte | © 2021 CEP - Colloquium Europäischer Pfarrgemeinden